Aktuelles PDF Drucken E-Mail

Erinnerung

falls noch nicht erledigt!

Achtung! Eure Mithilfe ist gefragt!

Der DKB hat eine Umfrage für alle Vogelfreunde, -züchter und -halter gestartet. Hilf mit Deiner Stimme!
Egal, ob man DKB-Mitglied, Mitglied in einem anderen Vogelverband oder ohne eine Mitgliedschaft ist:
Jede Meinung ist wichtig und hilft letztendlich allen Vogelliebhabern.
Klick dafür auf : http://dkb-umfrage.de
Die Teilnahme ist noch bis zum 31.Juli 2021 möglich

 

 

 

 

 

Liebe Vogelfreunde,

Leider müssen wir heute an dieser Stelle eine sehr traurige Nachricht

übermitteln:

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

Liebe Vogelfreundinnen und Vogelfreunde,

 

leider befinden wir uns immer noch inmitten der Pandemie. Planungen

für die nächsten Wochen und Monate stellen sich immer noch als sehr

schwierig dar. Dennoch gilt es durchzuhalten und Kontakte nach wie

vor einzuschränken. Das fällt uns allen schwer. Doch es ist ja ein Ende

dieser schweren Phase abzusehen und so etwas wie Licht am Ende des

Tunnels zu erkennen. Die Impfungen laufen zwar schleppend an,

aber so langsam nimmt  das Impfgeschehen Fahrt auf. Mit vielen

Entscheidungen politischer  Vertreter können wir unzufrieden sein und

diese  auch kritisieren. Aber  mal ehrlich, wer möchte in der Haut

der Entscheidungsträger stecken?

 

Bei einem Gang durch die Vogelvolieren und den Vogelstall kommen wir

auch definitiv auf andere Gedanken. Da läuft die Zuchtsaison und es

fällt Arbeit an, wie jedes Jahr. Mit guter Vorbereitung und etwas Glück

kommen die ersten Jungen bald oder sind auch schon geschlüpft.

 

Wir vom LV-Vorstand wünschen allen eine gute Zucht und ein frohes

Osterfest, auch wenn dieses nur in einem kleinen Kreis miteinander

gefeiert werden kann. Trotzdem gibt es ja die Möglichkeit der

telefonischen  oder Video - Kontakte, die man über die Feiertage noch

intensiver nutzen kann. In vielen Vereinen gibt es inzwischen Whats-App

Gruppen mit intensivem Austausch untereinander. All dies ersetzt sicherlich

nicht die persönlichen Kontakte, schafft aber Verbindung und auch

Informationen können gut untereinander ausgetauscht werden.

 

Wir wünschen euch Frohe Ostern und bleibt gesund!

 

 

 

__________________________________________________________________________________

 

Liebe Vogelfreundinnen und Vogelfreunde,

 

nachdem wir in diesem Jahr nun doch noch einige winterliche Tage

hatten, breiten sich doch mehr und mehr frühlingshafte Temperaturen

aus. Viele von euch sind sicherlich schon in der Zucht oder mit den

letzten Zuchtvorbereitungen beschäftigt. Dies ist  in einer pandemiegeprägten

Zeit nicht anders, als in den vergangenen Jahren.  Auf jeden Fall wünschen

wir vom Vorstand allen eine gute und erfolgreiche Zucht.

 

Wir hoffen natürlich, dass es in den nächsten Wochen und Monaten zu

weiteren Corona-Lockerungen kommt.  Davon hängt auch der Zeitpunkt

unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ab. Falls möglich, wollen wir

diese noch vor den Sommerferien durchführen. Dazu können jedoch

zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen gemacht werden

und wir warten dazu die weitere Entwicklung ab. Falls eine Durchführung

im ersten Halbjahr nicht möglich sein wird, planen wir den 18.09.2021

als Termin der Jahreshauptversammlung.

 

Gleiches gilt für die März - Vogelbörse. Im Grußwort zum Jahreswechsel

hatte ich bereits darauf hingewiesen, dass die Durchführung sehr in Frage

steht. Letztlich dürfen Veranstaltungen und Messen nach wie vor nicht durch-

geführt werden. Wir gehen auch davon aus, dass eine Nachholung der Börse

im April oder Mai des Jahres keinen Sinn macht. Die meisten sind schon in

der Zucht und Abgabevögel sind in so großer Zahl nicht mehr vorhanden.

Nutzt bitte die Möglichkeiten, Vögel auf unserer Homepage anzubieten, falls

aus der Zuchtreserve noch etwas abzugeben ist. Als nächste Börse streben

wir Sonntag, den 12.09.2021 in Hesel an.

 

Der Landesverband 21 Nordsee e.V. feiert in diesem Jahr sein 50 jähriges

Bestehen. Auch hierzu sind leider derzeit kaum Planungen möglich. Wir

hoffen natürlich,  dass es eine Landesverbandsschau im Dezember 2021

geben wird und die Ausstellung auch als Jubiläumsschau begangen

werden kann.

 

Im Vorstand und in den Fachgruppen sind wir zurzeit dabei, die

vorhandene  Chronik zu  aktualisieren und auf den neuesten Stand zu

bringen. Es wäre schön, wenn wir dazu aus den Vereinen Rückmeldungen

erhalten, wieviel Ausfertigungen der neuen Chronik die Vereine benötigen,

damit wir dies drucktechnisch berücksichtigen können.

 

Hoffen wir, dass die Impfungen gegen das Virus in den nächsten Wochen

mehr und mehr an  "Fahrt" aufnehmen und dies dann im Laufe des Jahres für uns

eine gewisse Normalität zurückbringt. In diesem Sinne wünschen wir alles Gute, 

bleibt gesund und zuversichtlich. Wir hoffen alle auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Für den Vorstand

Wilfried Fischer

 

 


Prämierung in der Fachgruppe Gesang

 

 

Unter Corona Bedingungen konnte am 28. und 29.11.2020 die Prämierung
der Gesangs- und Gesangsfarb- bzw. Gesangspositurkanarien statt-
finden. Die Ergebnisse sind unter der Rubrik "Ausstellungen und Ergebnisse"
nachzulesen. Herzliche Glückwünsche an die Landesverbandssieger bei den
Harzer Rollern (Holger Kok mit 356 Punkten) und den Farbgesangskanarien
(Heinz Bullwinkel 681 Punkte).
 


 
 
Ehrenmitgliedschaft Bruno Kölpin
 
Wie im Vorstand am 19.09.2020 beschlossen konnte Wilfried Fischer
dem langjährigen Vorsitzenden der Sparte Gesang Bruno Kölpin jetzt
die Ehrenurkunde des Landesverbandes zur Verleihung der Ehrenmit-
gliedschaft im Landesverband 21 Nordsee überreichen.
 
Bruno Kölpin hatte in einer schwierigen Phase der Gesangskanarien-
Fachgruppe im Landesverband Verantwortung übernommen und die
Fachgruppe von 1998 bis 2012 mit einer kleinen Unterbrechung
insgesamt über 12 Jahre geleitet, davon die Hälfte seiner Amtszeit
zusammen mit seinem Zuchtfreund Georg Rodenbäck.
 
Bruno Kölpin ist über 50 Jahre DKB Mitglied und legte bereits 1976
seine Preisrichterprüfung für Gesang ab. Sein großer züchterischer
Erfolg war 1973 der Deutsche Vizemeister der Sparte Gesang mit 348
Punkten in Trossingen. Danach folgten viele Erfolge und Titel auch auf
Landesverbandsebene.
 
Die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft des Landesverbandes konnte
Wilfried Fischer Zuchtfreund Bruno Kölpin kurz nach seinem 86. Geburtstag in
Bremen überreichen. Zusammen mit seiner Ehefrau Waltraut konnte er an
seinem Geburtstag auch das Fest der Eisernen Hochzeit feiern.
 
Dazu und zur Ehrenmitgliedschaft des Landesverbandes gratuliert der
Vorstand des Landesverband herzlich.
 
alt
 
links Bruno Kölpin, rechts Wilfried Fischer bei der Übergabe der
historischen Urkunde
==========================================================
 
Kurzbericht über die Jahreshauptversammlung am 19.09.2020
 
Mit Maske beim Betreten des Versammlungslokals "Historisches Compagniehaus"
in Großefehn trafen sich am 19.09.2020 die Delegierten des DKB Landesver-
bandes 21 Nordsee e.V. zur alljährlichen Jahreshauptversammlung, die wegen
der Corona-Pandemie von März auf September vertagt werden musste.
 
Auf der Tagung wurden zahlreiche Delegierte der Vereine und auch Einzelmit-
glieder begrüßt. Unter ihnen auch die Ehrenmitglieder Herbert Fischer und Peter
Bruns. Nach der Eröffnung erhoben sich die Delegierten von ihren Plätzen und
gedachten der Zuchtfreunde, die im vergangenen Jahr sowie in 2021 für immer
von uns gegangen sind.
 
Danach erfolgten die Ehrungen der Deutschen Championsieger auf der letzten
Deutschen Meisterschaft im Januar 2020 in Bad Salzuflen. Die Deutschen
Meister der Schauklasse und die Gruppensieger waren bereits in den Fachgruppen
geehrt worden.
 
Weiterhin wurden auf Vorschlag der Vereine und des Landesverbandsvorstandes
mehrere Zuchtfreunde für ihr langjähriges positives Wirken für das Vogelhobby
und ihre treue Mitgliedschaft im Landesverband geehrt. Ehrennadeln erhielten
Bernhard Huisinga, Siegfried Dannen, Michael Schulte, Oliver Karpow, Martin
Götzinger, Georg Otten, Gerd Terveer, Sven Pietsch, Tönjes Saathoff, Onno Best,
Garrelt Vosberg, Heinz Kruse, Arthur Hermes, Manfred Hinz, Peter Berendahls,
Rudolf Schaa, Dieter Janssen und Herbert Biese (für die nicht anwesenden Mit-
glieder wurden die Vereinsvorstände gebeten, die Ehrungen in angemessenem
Rahmen im Verein durchzuführen. Nachgeholt wurde die bereits im Jahr 2019
ausgesprochene Ehrung von Hermann Koop.
 
Ebenfalls geehrt werden konnte unser langjähriger Kassenwart Johann Eilers,
der auf 35 Jahre ununterbrochene Kassenverwaltertätigkeit zurückblicken kann.
Ihm gebührt der herzliche Dank des Landesverbandes.
 
In der aktuellen halben Stunde konnten die Fachgruppenleiter aus ihren Fach-
gruppen berichten. Alle Fachgruppenleiter und ihre Stellvertreter wurden wieder
gewählt. Lediglich in der Fachgruppe Gesang gab es eine Veränderung. Für
Georg Rodenbäck ist jetzt Wilhelm Bathelt aus Dangast stellv. Spartenleiter.
 
Weiterhin konnte der Vorsitzende aus der Vorstandssitzung bekannt geben,
dass Bruno Kölpin als langjähriger ehemaliger Vorsitzender der Sparte Gesang
einstimmig zum Ehrenmitglied im Landesverband ernannt worden ist. Hierzu
erfolgt noch ein gesonderter Bericht.
 
Nach den Jahresberichten des 1. Vorsitzenden und des Kassenverwalter wurde
der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Wahlen des 2. Vor-
sitzenden, des 2. Schriftführers und des 2. Kassenverwalter und Ringwartes
wurden alle Amtsinhaber einstimmig wiedergewählt. Herzlichen Glückwunsch
an Gerhold Otten, Dagmar Geiken und Udo Siefken.
 
Auch dem Bericht des 1. Vorsitzenden des Vereins Großefehn und Umgebung,
Diedrich Geiken, wurde aufmerksam verfolgt. Diedrich erläuterte seine Vorstellungen
über die geplante LV-Schau, die unter Corona Bedingungen in etwas veränderter
Form stattfinden soll. Die Besucherzahl wird limitiert, die Einlieferung und Bewertung
der Vögel wird entzerrt über 2 Einlieferungstage, alle Besucher und Mitwirkende
müssen den Mundschutz tragen, die Kasse wird durch eine Plexiglasscheibe
abgetrennt. Der Wirt Hansi Riske wird für den gastronomischen Bereich ein
eigenes Hygienekonzept vorlegen.
 
Danach folgten die Abstimmungen über die Anträge an die Jahreshauptver-
sammlung des DKB in Baunatal und die Ausgabe der Medaillen und Urkunden
für die Vereinsschauen, sofern sie denn stattfinden können. Die einzig uns mit-
geteilt öffentliche Ausstellung wird in Bremerhaven stattfinden. Ansonsten planen
einige Vereine nichtöffentliche Tischprämierungen.
 
Mit den besten Wünschen für die Gesundheit der Anwesenden und
der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen anlässlich der Landesverbandsaus-
stellung verabschiedete Wilfried Fischer die Delegierten und wünscht einen
guten Nachhauseweg.
 
 

 

 

 

 

 

 ====================================================